Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Januar 2013

Einer von Vielen aus Jürgen’s Fundus - ganz weit oben im Norden, bei Flensburg. Ein Mercedes Benz L407, Doppelkabiner, Baujahr 1976, Düsseldorfer Baureihe, 28.000km, ehemals ein THW-Fahrzeug. Ursprünglich gekauft für den Bau und Transport von Booten. 

 

Als feststand, dass das Zuhause mobiler werden sollte, entstand die Idee für einen Aufbau. Inspiriert durch das eigene Wagenleben, und dem langjährigem Holzwurmdasein als Zimmerer und Bootsbauer, war schnell klar: es wird ein Zirkuswagenaufbau.

 

Bert und Bagger mit dem ausrangierten LKWBert und Bagger mit dem ausrangierten LKWUm Gewicht und bevorstehende Reise auch durchstehen zu können, musste ein leistungsstärkerer Motor eingebaut werden, den ein ausrangierter 508er lieferte. Insgesamt dauerte der Umbau von Motor, Achsen und einer Komplettüberholung straffe 14 Tage. Großer Dank geht hier an ‚Bagger‘ für seine tatkräftige Unterstützung!

 

Der neue Motor -3,8L Hubraum, 80 PS, Verbrauch 11-13L Diesel 
Der neue Motor -3,8L Hubraum, 80 PS, Verbrauch 11-13L Diesel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oktober 2013

Zu sehen ist hier ein formverleimter Dachbalken auf der Schablone für den Korbbogen der Dachkonstruktion.

 

 

 

 

 

 

RahmenkonstruktionRahmenkonstruktion

Aufbau der AußenwandAufbau der Außenwand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DachaufbauDachaufbau 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach und nach entstand die Inneneinrichtung auf 2x3m: ein Doppelbett auf 90cm Höhe, darunter viel Stauraum, ein Küchenblock mit Schiffsgasherd, ein Forstwagenofen zum heizen mit Holz, eine gasbetriebene Kühlbox, und ein Ecktisch. Strom für Licht, Nähmaschine, Laptop etc. kommt von einer 2x100 Watt Photovoltaikanlage.